ed2murrow

Europa ist mitten unter uns

In eigener Sache I

leave a comment »

Gestern veröffentlichte dieser Blogger auf der Plattform www.freitag.de/community einen Artikel unter dem Titel „unflätiges Schweigen“. Die Reaktionen darauf waren -und darauf wird zurück zu kommen sein- zwiespältig, teils höchst untergriffig. Weder dies noch irgendwelche anderen äußeren Umstände haben diesen Blogger bewogen, den Blog wieder zu entfernen. freitag.de/community erlaubt es dem Blogger technisch, seinen eigenen Blog wieder zu depublizieren.

Ich halte fest, dass ich dies auch der Plattform https://thinktankboy.wordpress.com/ zum Artikel https://thinktankboy.wordpress.com/2010/10/28/wenn-der-feind-uns-bekampft/#comment-3485  als Posting mitgeteilt habe. Zur Stunde ist meine Stellungnahme nicht veröffentlicht, obwohl um 21.35 Uhr gepostet und in der Zwischenzeit zahlreiche andere Kommentare dort frei gegeben wurden.

Das Posting im Wortlaut:

„ed2murrow Permalink

20/01/2011 21:30

Achtung: Dein Kommentar muss freigeschaltet werden.

Den Blog habe ich selbst gelöscht. Dies ist weder auf Druck der Redaktion noch wegen der Kommentare geschehen. Zu den Motiven des Blogs und seiner Handhabung ist nichts zu berichten, auch nicht mit Blick auf Private Nachrichten, die mich wegen der Löschung bereits erreicht haben.
Aber ich wünsche Ihnen allen weiterhin viel Spaß bei Ihren Selbstvergewisserungen.
e2m“

Dies dokumentarisch festgehalten, ebenfalls zu späterer Verwendung.

Ergänzung, 21.01.2011, 14:00 Uhr – Der Inhaber des Blogs thinktankboy.wordpress hat den Vorgang so erklärt:

thinktankboy Permalink* 20/01/2011 22:59

@ed2murrow

Die Einstellungen in dem Blog lauten so: Wer hier bereits „freigegeben“ wurde, dewssen Kommentar muss nicht extra „freigegeben“ werden. Die Kommentare der übrigen BloggerInnen wurden von mir daher nicht „freigegeben“, dies funktioniert automatisch. Da Sie hier schon lange nicht mehr geschrieben haben oder sie eine andere Mailadresse angegeben haben, musste ihr erster Kommentar freigegeben werden. Da ich nicht rund um die Uhr am PC sitze hat es bei Ihnen eben etwas länger gedauert. Ich hoffe Sie sind mit dieser Erklärung zufrieden. Wir legen hier schon Wert darauf, besser zu moderieren als es der „Freitag“ zelebriert. Hier werden z.B. nicht die „Beleidigungsopfer“ deaktiviert!

Advertisements

Written by ed2murrow

20. Januar 2011 um 23:02

Veröffentlicht in Deutschland, Journalismus, Kultur, Politik

Tagged with , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: